20 April

Why Am I Here? A Child‘s journey through the Holocaust

Why Am I Here? A Child‘s Journey Through the Holocaust

Stream über liberation.buchenwald.de

Julius Maslovat gehörte zu den jüngsten Gefangenen des Konzentrationslagers Buchenwald. Er war eines von 5000 Kindern unter 16 Jahren, die die nationalsozialistischen Lager überlebten. Obwohl er als Säugling verschleppt wurde, sind ihm bis heute an die Zeit in den Konzentrationslagern die Erinnerungen an einen offenen Viehwaggon und an ein Schlaflied, welches ihn immer noch zu Tränen rührt, geblieben. Zum Zeitpunkt seiner Befreiung war Julius Maslovat gerade einmal drei Jahre alt. Nach dem Krieg nahmen ihn Adoptiveltern in Finnland auf und später wurde er in England zum Ingenieur ausgebildet. Er forschte intensiv zur Geschichte der Konzentrationslager Buchenwald und Bergen-Belsen in den letzten Monaten des Zweiten Weltkrieges und ist heute ein gefragter internationaler Zeitzeuge.

In Why Am I Here? berichtet er von seinen Recherchen und der Erforschung seiner ganz persönlichen Vergangenheit: Von der Suche nach historischen Dokumenten, über seine eigenen Gefühle und bis hin zu den tapferen Menschen, die ihm halfen, die Zeit im Konzentrationslager zu überleben.

Livegespräch im Anschluss mit Julius Maslovat, Jens-Christian Wagner und Markus Wegewitz (Englisch).

Trailer und mehr erfahren

Kanada 2019 | 46‘ | Englisch | Regie: Chorong Kim

19:00 Uhr

Stream über liberation.buchenwald.de